Bosch Waschmaschine Fehlercode E27

Bosch Waschmaschine Fehlercode E27 - Wenn Ihre Bosch-Waschmaschine einen e27-Fehlercode anzeigt, weist dies auf eine Fehlfunktion des Drucksensors hin. Das Detail wird auch als Druckschalter oder Wasserstandsschalter bezeichnet. Wenn der Druckschalter (Niveauschalter) ausfällt, kann das Gerät mitten im Waschgang stehen bleiben. Es weigert sich dann, weiter zu arbeiten. In der Regel besteht bei einem Ausfall des Sensors die einzige Lösung darin, ihn zu ersetzen.

Bosch Waschmaschine Fehlercode E27


Nach dem Austausch des Teils wird der e27-Fehlercode der Bosch-Waschmaschine verschwinden. Das Element kann nicht repariert werden, aber was ist, wenn das Problem nicht mit ihm zusammenhängt?


Bedeutung und Aufbau des Druckschalters


Da das Hauptmodul die Arbeit der Teile der Waschmaschine steuert, erfüllt es zwei Funktionen. Es muss ein Signal geben, um den Wasserabfluss zu stoppen, und außerdem das Einlassventil schließen. Aber woher weiß das Modul, dass die aufgefangene Kapazität ausreicht? Der Druckschalter steuert die Wassermenge, die in das Gerät gelangt. Für jede Betriebsart (Waschen oder Spülen) ist eine bestimmte Wassermenge erforderlich.


Der Pressostat ist ein kunststoffummanteltes, rundes Teil. Daran sind ein Schlauch, der unter Druck steht, und eine Verkabelung angeschlossen. Im Inneren des Relaisgehäuses befinden sich eine dünne Membran und ein Schalter. Der Druck im Tank hängt von der Menge des gesammelten Wassers ab. Die unter Druck stehende Luft strömt durch den Schlauch, wirkt auf die Membran, die sich wölbt und den Schalter schließt. Mit Hilfe der Verdrahtung erhält das Modul ein Signal zum Stoppen der Wasserzufuhr.


Viele Benutzer wissen nicht, wo der Druckschalter in der Waschmaschine eingebaut ist. Manche denken, dass er sich im Tank befindet. In Wirklichkeit befindet sich das Gerät oben im Gehäuse der Waschmaschine, in der Nähe der Seitenwand.


Überprüfung des Druckschalters auf Funktionsfähigkeit


Führen Sie zunächst die folgenden Schritte durch:


Beachten Sie die allgemeinen Sicherheitsregeln. Trennen Sie Ihre Waschmaschine vom Stromnetz, indem Sie den Stecker aus der Steckdose ziehen.


Ziehen Sie das Einlassventil an, das die Wasserzufuhr steuert.


Um den Wasserstandssensor zu testen, nehmen Sie die obere Abdeckung der Waschmaschine ab.


Nachdem Sie die Schrauben entfernt haben, schieben Sie die Abdeckung nach vorne.


Lassen Sie die Abdeckung beiseite und suchen Sie den Sensor.


Lösen Sie die Schrauben, die ihn halten, schieben Sie die Abdeckung von sich weg und nehmen Sie sie ab. Der Sensor ist mit 1-2 Schrauben befestigt, schrauben Sie auch diese ab. Außerdem müssen Sie die Kontakte und einen Schlauch vom Druckschalter abnehmen. Dazu schrauben Sie die Klemme mit einer Zange ab.


Danach überprüfen Sie den Sensor mit einem etwa 10 Zentimeter langen Schlauch. Das Teil sollte den gleichen Durchmesser haben wie der Schlauch, der zuvor vom Druckschalter entfernt wurde. Stecken Sie das eine Ende des Schlauchs auf den Einlassstutzen und blasen Sie auf der anderen Seite hinein, während Sie den Druckschalter an Ihr Ohr halten. Sie sollten ein paar Klicks hören (ein bis drei, je nach Waschmaschine). Dies zeigt die Leistung des Sensors an. Wenn es im Inneren des Druckschalters still ist, dann funktioniert er nicht.


Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass alles in Ordnung ist, sollten Sie als Letztes das Multimeter überprüfen. Stellen Sie das Messgerät auf den Widerstandsmodus ein und schließen Sie die Messfühler des Messgeräts an die Relaiskontakte an. Wenn die Kontakte aktiv sind, müssen sich die Werte ändern. Bleiben sie auf dem gleichen Niveau, ist der Sensor defekt. Um zu wissen, an welche Kontakte das Prüfgerät angeschlossen werden muss, benötigen Sie einen Schaltplan des Geräts.


Druckschalter Selbstreparatur


Manchmal können Sie den Druckschalter in Ihrer Waschmaschine selbst einstellen. In diesem Fall brauchen Sie das Teil nicht zu ersetzen. Wie man vorgeht:


Es ist wichtig zu wissen, wie viel Wasser ein Waschmaschinenmodell benötigt, um jedes Programm auszuführen. Je nach Nummer ist der Sensor mit einer bis drei Schrauben ausgestattet.

Je nach der erforderlichen Wassermenge im jeweiligen Programm müssen die Schrauben angezogen werden.

Wenn man weiß, wie man den Druckschalter einstellt, kann man den Kauf eines neuen Teils vermeiden. Aber es ist nicht einfach, die korrekten Wechselkoordinaten zu berechnen. Der Punkt ist, dass nur die Spezialisten in der Anlage solche Arbeit zu tun.


Austausch des Druckschalters


Als Erstes müssen Sie:


Trennen Sie alle Kabel ab (fotografieren oder markieren Sie die Anschlüsse, falls erforderlich).

Schrauben Sie die Bolzen ab, mit denen das Gerät am Gehäuse befestigt ist.

Trennen Sie den Schlauch ab.

Um einen neuen Druckschalter anzuschließen, wiederholen Sie alle Schritte in umgekehrter Reihenfolge.


Als Nächstes müssen Sie die Waschmaschine laufen lassen. Prüfen Sie, ob der neue Sensor funktioniert und ob der e27-Fehlercode der Bosch-Waschmaschine bestehen bleibt.

Newest
Previous
Next Post »
Comments


EmoticonEmoticon