Bosch Waschmaschine Fehlercode E12

Bosch Waschmaschine Fehlercode E12 - Der Fehlercode e12 in der Bosch-Waschmaschine bedeutet, dass die Wartezeit für den Wasserzulauf in die Waschmaschine überschritten wurde. Verschiedene Bosch-Waschmaschinenmodelle haben eine unterschiedliche Reaktionszeit und Fehleranzeige. In der Regel beträgt sie jedoch bis zu 5-6 Minuten.

Bosch Waschmaschine Fehlercode E12


Bei einigen Waschmaschinenmodellen ist der Fehlercode e12 sehr oft identisch mit dem e11-Fehler. Wie der Fehler e11 bedeutet der Fehler e12, dass der Tank kein Wasser erhält.


Gründe dafür:

  • Der Wasserhahn ist geschlossen.
  • Der Wasserschlauch der Waschmaschine ist eingeklemmt.
  • Der Filter im Wasserzulaufschlauch ist mit Ablagerungen (Rost, Belag usw.) verstopft.
  • Das AquaStop-System (Auslaufschutz) ist defekt. Es gibt einen Fehlalarm und blockiert das Wasser.
  • Kurzschluss in den Kabeln.


So beheben Sie den Fehlercode E12


Beginnen Sie die Fehlersuche mit den einfachsten Methoden. Prüfen Sie also, ob Wasser in der Wasserleitung ist und ob der Wasserdruck ausreicht.

Untersuchen Sie dann die Außenseite des Wasserschlauchs. Wenn er in Ordnung ist, schrauben Sie ihn von der Waschmaschine ab und reinigen Sie den Einlassbereich des Filters.

E12-Fehlercode, verursacht durch Aquastop-Aktivierung

Ein AquaStop-Ventil blockiert die Wasserzufuhr zur Waschmaschine und schaltet sie aus den folgenden Gründen aus:

Es liegt ein Bruch des Einfüllschlauchs vor, der mit dem Gehäuse des Geräts verbunden ist. Der Schlauch kann auch brechen und platzen oder mit einem scharfen Gegenstand durchgeschnitten werden.
Es gibt einen Wasseraustritt innerhalb des Gerätekörpers aufgrund des Ausfalls eines Teils.
Manchmal zeigt der AquaStop einen falschen Auslöser an. Es tritt kein Wasser aus, aber das Gerät lässt trotzdem dringend Wasser ab und beginnt nicht zu waschen. Überprüfen Sie in diesem Fall die folgenden Details auf ihre Funktionstüchtigkeit:

die elektronische Steuereinheit der Waschmaschine;
den Sensor zum Schutz gegen Wasseraustritt.

So überprüfen Sie den Aquastop auf sichere Weise


Wenn das System zum Schutz gegen Wasseraustritt auslöst, ist es am besten, die Waschmaschine vom Stromnetz zu trennen. Vertrauen Sie die Überprüfung des AquaStop unbedingt einem erfahrenen Reparaturtechniker an!

Wenn Sie mit der Überprüfung der Waschmaschine ohne professionelle Hilfe beginnen, denken Sie an die Sicherheitsregeln!

Es ist sicher, den AquaStop wie folgt zu überprüfen:

  • Ziehen Sie mit trockenen Händen den Stecker des Waschmaschinenkabels aus der Steckdose.
  • Schließen Sie den Wasserzulaufhahn zum Gerät vollständig.
  • Lassen Sie das Wasser aus der Waschmaschine ab.
  • Öffnen Sie die Klappe und nehmen Sie die Wäsche heraus.
  • Prüfen Sie, ob sich Wasser in der Waschmaschinenpalette befindet.
Die Palette ist ein Metall- oder Kunststoffbehälter, in dem ein Wassersensor (ein "Schwimmer" mit einem elektrischen Mikroschalter) angebracht ist.

Wenn die Palette trocken ist, müssen Sie in der Anleitung nachsehen. Suchen Sie den Abschnitt, in dem beschrieben wird, was im Falle des Fehlers "Leckage" zu tun ist.

Wenn sich Wasser auf der Palette befindet, sollten Sie das Problem nicht aufschieben. Wenden Sie sich an eine zuverlässige und rechtmäßig arbeitende Kundendienststelle! Im Falle einer Leckage kann nur ein qualifizierter Fachmann die Ursachen für den Fehler finden und das Gerät reparieren.
Previous
Next Post »
Comments


EmoticonEmoticon