Bosch Waschmaschine Fehlercode F04

Bosch Waschmaschine Fehlercode F04 - Bosch-Waschmaschinen geben den Fehlercode f04 aus, wenn ein Wasserleck festgestellt wird. Mögliche Ursachen für diesen Fehler sind:

Probleme mit dem Abfluss des Geräts;
Fehlfunktionen der Küvette;
Versagen der Schachtmanschette.

Bosch Washmaschine Fehlercode F04


Wasseraustritt durch den Abfluss der Waschmaschine


Betrachten Sie das Wesen des Problems. Achten Sie darauf, den Unterschied zwischen Schläuchen und Düsen zu erkennen. Also:

Schläuche befinden sich außerhalb des Gehäuses der Bosch-Waschmaschine;
Abzweigrohre befinden sich im Inneren des Geräts.
Das Abflussrohr führt das Abwasser ab. Nach dem Waschen lässt eine Ablaufpumpe das Wasser aus dem Tank durch dieses Element ab. Anschließend fließt das Wasser in die Kanalisation. Es ist erwähnenswert, dass die Düsen in neuen Waschmaschinen immer stark und elastisch sind. Während des Betriebs härtet das Material jedoch aus. Infolgedessen neigen die Teile zu Rissen und Undichtigkeiten.

Was ist die Hauptursache für das Auslaufen des Teils? Der Grund für das Problem sind Fremdkörper, die in das Gerät gelangen. Um den Fehlercode 04 in der Bosch-Waschmaschine zu vermeiden, überprüfen Sie die Wäsche vor dem Waschen. Um das Problem zu lösen, tauschen Sie das beschädigte Teil aus.

Sie können ein abgenutztes Rohr aus dem Boden des Geräts herausnehmen. In diesem Fall gibt es zwei Möglichkeiten:

die freie Anordnung mit einer vorstehenden Düse;
die Option, wenn der Boden mit einem Deckel verschlossen ist und Sie diesen entfernen müssen.
Das Abflussrohr hat drei Anschlüsse:

mit der Wanne einer Waschmaschine;
mit einem Abflusssystem;
mit einer Abzweigleitung für Druck.
Zum Austausch lösen Sie die Schellen dieser Anschlüsse. Dann entfernen Sie das Rohr. Installieren Sie an seiner Stelle ein neues Rohr, das für die Parameter geeignet ist. Ziehen Sie die Schellen fest.

Ausfluss aus dem Pulverspender einer Waschmaschine


Auch aus dem Pulverspender austretendes Wasser kann eine Störung Ihrer Bosch-Waschmaschine verursachen. Das Gerät zeigt dann den Fehlercode f04 auf dem Display an.

Dieses Problem tritt in der Regel in den folgenden Fällen auf:

Wasser fließt aus dem Spender, während die Waschmaschine gefüllt wird;
beim Waschen und Spülen fließt Wasser durch den Spender;
Durchfluss während der Schleuderzeit.
Wenn das Problem während der Wassergewinnung auftritt, sind folgende Situationen möglich:

Es herrscht ein zu hoher Wasserdruck. Dadurch kann der Spender den Durchfluss nicht bewältigen. In diesem Fall ist darauf zu achten, dass das Gerät waagerecht und ohne Neigung installiert wird;
Verstopfung der Schläuche des Schaltgeräts, die gereinigt werden müssen;
Probleme mit der Düse. Es kann zu einer Pulververstopfung kommen, die sich leicht durch Spülen mit heißem Wasser beseitigen lässt. Auch der Verlust der Luftdichtigkeit des Abzweigrohrs ist ein häufiges Problem. In diesem Fall müssen Sie es ersetzen oder Wasser durch die Schellen laufen lassen. Ziehen Sie die Teile gut fest.
Wenn beim Waschen und Spülen Leckagen auftreten, achten Sie auf die Menge des Schaums. Wenn die Schaumbildung zu stark ist, können Sie sie auf die nächste Weise beseitigen. Reduzieren Sie die Menge des Waschmittels oder kaufen Sie ein anderes.

Undichte Stellen beim Schleudern deuten auf eine Verstopfung des Abflussrohrs hin. Wenn das Rohr verstopft ist, wird das Wasser nicht in das Abwassersystem abgeleitet. Unter dem Druck der Quetschungen gelangt es in die Pulverschale. Um die Verstopfung zu beheben, reinigen Sie das Abflussrohr.

Undichte Lukenmanschetten


Die Hauptgründe für diese Situation:

natürliche Abnutzung im Laufe der Zeit, verursacht durch starke Belastungen, einschließlich Heizung und Kühlung. Auch einige Waschmittel haben eine schlechte Wirkung. Wenn Wäsche und Trommel an den Manschetten reiben, verliert das Material seine Elastizität. Mit der Zeit wird es brüchig;
die Verwendung eines minderwertigen Waschmittels, das die Struktur eines Gummiprodukts zerstört;
der Aufprall von Kleidungsstücken, insbesondere aus Metall und Kunststoff. Der Inhalt der Taschen, einschließlich Nägel, Schrauben, Stifte und Münzen, stellt eine ernsthafte Gefahr dar. Der Benutzer vergisst oft, sie vor dem Waschen aus der Kleidung zu entfernen.
Um den Bruch zu beseitigen, muss das Teil ausgetauscht werden. Das Verfahren umfasst die folgenden Schritte:

Lösen Sie die erste Klammer. Kunststoffverschlüsse werden durch einen Riegel geschwächt. Metallverschlüsse können durch eine Feder oder eine Schraube, die entfernt werden muss, gedehnt werden. Danach entfernen Sie die erste Klemme.
Entfernen Sie den vorderen Teil der Manschette, der durch die besondere Form und Spannung des Gummis gehalten wird.
Fixieren der Manschettenposition. Es gibt eine spezielle Markierung, die sich auf der Oberseite des Teils befindet. Eine weitere Markierung befindet sich im Tank. Wenn es keine Markierung gibt, fixieren Sie die Position mit einem Bleistift oder ähnlichem.
Das Entfernen der zweiten Schelle ist ein ähnliches Verfahren wie bei der ersten Stufe. Der einzige Unterschied besteht darin, dass die zweite Klammer schwieriger zu finden ist. In manchen Fällen müssen Sie die Vorderwand einer Waschmaschine entfernen.
Entfernen Sie die Manschette vollständig.
Dann bauen Sie das neue Teil ein. Vergleichen Sie zunächst die alte und die neue Manschette. Vergewissern Sie sich, dass sie identisch sind. Für den Einbau eines neuen Elements sind die folgenden Schritte erforderlich:

Reinigung des Tankrandes von Verunreinigungen.
Anbringen der Manschette am Tank. In diesem Fall ist es notwendig, das Zusammentreffen von Etiketten zu überprüfen. Bereiten Sie sich darauf vor, dass das Gummi Widerstand leisten wird, was eine gewisse Anstrengung erfordert.
Überprüfung der Richtigkeit der Installation. Es darf kein Spiel vorhanden sein.
Einbau der Schellen.
Previous
Next Post »
Comments


EmoticonEmoticon