LG Geschirrspüler Fehlercode FE

LG Geschirrspüler Fehlercode FE - Wenn der LG-Geschirrspüler den Fehlercode FE anzeigt, bedeutet dies, dass ein Befüllungsproblem erkannt wurde, so dass sich die Pumpe einschaltet und das Wasser ablaufen lässt.

LG Geschirrspüler Fehlercode FE


Die Ursachen für die Fehlfunktion sind wie folgt:


Der Ausfall des Leckschutzsystems.

Das defekte Einlassventil.

Ein Gehäusebruch, eine defekte Schlauch-/Rohrdichtung.

Die verschlissene Dichtung der Ablaufpumpe.

Außerdem sollten Sie prüfen:


Ob die Installation ordnungsgemäß ist. Prüfen Sie, ob die Schläuche fest sitzen oder ob eine undichte Stelle vorhanden ist.

Ob die Tür fest verschlossen ist. Um einen Unfall zu vermeiden, lässt das Gerät ständig Wasser ab, auch wenn ein kleiner Spalt vorhanden ist. Schließen Sie die Tür fest zu.

Bevor Sie sich auf die Suche nach den Ursachen für den FE-Fehlercode des LG-Geschirrspülers machen, gibt es noch etwas zu tun. Zunächst müssen Sie den Softwarefehler der Steuerplatine beheben. Trennen Sie dazu den LG-Geschirrspüler für 10-15 Minuten vom Stromnetz und schalten Sie ihn dann wieder ein. Wenn der Fehler immer noch vorhanden ist, fahren Sie mit der Fehlersuche fort.


Ausfall des Leckschutzsystems


Das Aquastop-System ist in den meisten modernen LG-Geschirrspülern integriert. Es schützt den Benutzer vor einem Notfall, der durch Wasserlecks verursacht wird. Wenn also Wasser in die Bodenplatte eindringt, hebt sich der Schaumstoffschwimmer und aktiviert den Schalter. Der Schalter sendet ein Signal an das Elektronikmodul und dieses wiederum an die Ablaufpumpe. Das Wasser wird dann abgelassen.


Aufgrund der Fehlfunktion des Aquastop zeigt das System den Fehlercode F E auf dem Display des LG-Geschirrspülers an. Die falsche Aktivierung kann durch den Kalk auf dem Schwimmer verursacht werden.


Um den Fehler zu beheben, müssen Sie das Wasser aus der Bodenplatte ablassen. Wenn das Aquastop-System in Ihrem Gerät mechanisch ist, müssen Sie einen neuen Schlauch einbauen. Dann wird das Problem gelöst sein. Handelt es sich um ein elektronisches Schutzsystem, führen Sie die folgenden Schritte aus:


Legen Sie den Geschirrspüler nach dem Abziehen des Netzsteckers auf die Rückwand;

Entfernen Sie die untere Abdeckung (falls vorhanden), sie ist verschraubt oder verriegelt;

Der Lecksensor ist an der Innenseite der Abdeckung befestigt;

seine Verkabelung abklemmen und die Schraube entfernen;

Installieren Sie das neue Teil in umgekehrter Reihenfolge.


Funktionsstörung des Einlassventils und des Druckschalters


Der Code kann auch auf dem Display des LG-Geschirrspülers erscheinen, weil das Einlassventil und der Füllstandssensor nicht richtig zusammenarbeiten. Der Druckschalter sendet Informationen über die Wassermenge in der Wanne an die Platine. Wenn die Informationen falsch sind, erhält das System Wasser und lässt Wasser ab, wenn Sie das Gerät einschalten.


Das Einlassmagnetventil ist mit einer Membran ausgestattet. Wenn der Strom abgeschaltet ist, verschließt die Membran den Weg, aber sobald das Ventil einen Impuls erhält, öffnet sich die Sperre und das Wasser füllt sich. Entweder ein mechanisches oder ein elektronisches Bauteil kann defekt sein.


Beginnen Sie mit der Überprüfung des Ventils:


Schließen Sie das Absperrventil;

Wenn die Pumpe immer noch Geräusche macht, ziehen Sie den Stecker heraus;

Ziehen Sie den Wasserzulaufschlauch vom Geschirrspüler ab;

Entfernen Sie das Filtersieb;

Prüfen Sie das elektronische Element des Ventils mit einem Multimeter: Berühren Sie eine Prüfspitze an einer Klemme. Normale Messwerte sollten innerhalb von 500-1.500 Ohm liegen;

Untersuchen Sie das Ventil auf Verstopfung.

Das Element ist nicht mehr zu reparieren, also ersetzen Sie es im Falle eines Defekts durch das Originalersatzteil.


Der Druckschalter kann sich unter dem Boden des Geräts befinden. Das Teil ist ein Behälter, an den die Druckschläuche angeschlossen sind. Sie können sich vergewissern, dass der Sensor ordnungsgemäß funktioniert, indem Sie ein Multimeter verwenden oder in den Schlauch blasen. Hörst du etwas klicken? Dann ist das Teil in Ordnung. Wenn nicht, tauschen Sie es aus.


Fehler in der Elektronikplatine


In den meisten Fällen wird das Fill-and-Drain-Problem durch einen defekten Triac auf der Platine verursacht. Jedes Element des Moduls ist für den Betrieb verschiedener Einheiten und Teile verantwortlich. Wenn eines von ihnen durchgebrannt ist, kann die Pumpe daher ununterbrochen laufen, bis die Stromzufuhr unterbrochen wird. Die Ursachen für eine defekte Platine sind folgende:


Ein Kurzschluss oder ein Stromstoß. Haben Sie den Geschirrspüler ohne einen Spannungsregler installiert? Es besteht die Gefahr einer Fehlfunktion der elektronischen Bauteile.

Eindringen von Feuchtigkeit. Beim Transport des Geräts kann Wasser in das Modul eindringen.

Der Triac kann ausgelötet werden, aber das ist eine Arbeit für einen Fachmann. Sie können nur das Modul überprüfen:


Öffnen Sie die Tür des LG-Geschirrspülers vollständig;

Schrauben Sie die Schrauben an allen Seiten ab;

Heben Sie die Tür an und entfernen Sie das Bedienfeld;

Unter der Blende befindet sich ein Modul;

Trennen Sie das schwarze Kabel, das zum Sensor führt;

Entfernen Sie die Schrauben und Stecker des Moduls;

Überprüfen Sie es.


Die verschlissene Pumpendichtung


Sie ist nicht der Hauptgrund für das Auftreten des FE-Fehlers im LG-Geschirrspüler. Wenn Sie jedoch alle anderen Ursachen ausgeschlossen haben, bleibt nur noch die Überprüfung der Umwälzpumpe. Der Motor versorgt die Sprüharme gleichmäßig mit Wasser, wodurch das Geschirr sauber wird. Leider können Sie nicht nur die Dichtung ersetzen, wenn sie verschlissen ist. Die Teile sind nicht einzeln erhältlich, und die Pumpe ist (bei den meisten Modellen) nicht ausbaubar.

Previous
Next Post »
Comments


EmoticonEmoticon