Siemens Waschmaschine Fehlercode E18 - Gelöst

Siemens Waschmaschine Fehlercode E18: Die E18 tritt auf, wenn es ein Ablassproblem gibt. Dies kann auf eine verstopfte Abflusspumpe oder eine Verstopfung im System zurückzuführen sein. Versuchen Sie, den Ablassfilter zu reinigen, und stellen Sie sicher, dass es keine Probleme mit der Ablasspumpe gibt.

Siemens Waschmaschine Fehlercode E18 - Gelöst


Vergewissern Sie sich, dass der Auslass, an den der Ablaufschlauch angeschlossen ist, nicht blockiert oder verstopft ist. Es ist ratsam, die Waschmaschine beim Entleeren in Richtung der Pumpe zu kippen.


Es ist nicht unwahrscheinlich, dass die schlechte Entleerung auf eine Überlastung des Motors zurückzuführen ist. Wenn das der Fall ist, schalten Sie das Gerät aus und trennen Sie es vom Netz. Entfernen Sie alle noch im Gerät befindliche Ladung. Entstören Sie ggf. das Rührwerk und setzen Sie das System zurück.


Wenn Ihre Bosch-Waschmaschine eine Verstopfung im Filter oder eine Verstopfung oder einen Knick im Kaltwasserzulaufschlauch festgestellt hat, zeigt sie einen E18-Fehler an und die Waschmaschine kann einen Waschgang nicht starten oder fortsetzen. Glücklicherweise kann ein E18-Fehler schnell und einfach behoben werden. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Informationen, einschließlich eines Anleitungsvideos, mit dem Sie Ihre Waschmaschine in wenigen Minuten wieder in den Normalzustand versetzen können.

So reinigen Sie die Ablaufpumpe

Die Fehlermeldung kann durch eine Blockierung der Pumpe ausgelöst werden. Um die Pumpe zu reinigen, befolgen Sie die nachstehenden Anweisungen, oder sehen Sie sich das Video links an:


Schalten Sie das Gerät aus.

Ziehen Sie den Netzstecker.

Öffnen und entfernen Sie die Serviceklappe.

Lassen Sie das gesamte Wasser mit einem Abflussschlauch oder durch langsames Abnehmen des Pumpendeckels ablaufen (bereiten Sie sich mit einem größeren Behälter auf viel Wasser vor).

Reinigen Sie den Innenraum, das Gewinde und das Gehäuse der Pumpe, damit sich das Laufrad drehen kann.

Setzen Sie den Pumpendeckel wieder auf und schrauben Sie ihn fest.

Um die Pumpe auf Leckagen und die Leistung der Pumpe zu prüfen, gießen Sie 1 Liter Wasser in die Spülmittelschublade.

Prüfen Sie auf Leckagen.?9. Ist die Pumpe dicht, starten Sie das Pumpprogramm.


So beheben Sie einen verstopften oder geknickten Abflussschlauch

Ein E18-Fehler kann auch durch einen verstopften oder geknickten Abflussschlauch verursacht werden. Sie können dies beheben, indem Sie die folgenden Anweisungen befolgen oder sich das Video oben ansehen.


Schalten Sie das Gerät aus.

Ziehen Sie den Netzstecker.

Prüfen Sie, ob der Ablaufschlauch korrekt und ohne Knicke verlegt ist.

Bevor Sie die Schlauchschelle am Siphon lösen, stellen Sie einen Eimer unter den Wasserhahn, um ein Auslaufen zu vermeiden.

Ziehen Sie den Ablaufschlauch vorsichtig ab und gießen Sie das restliche Wasser aus dem Ablaufschlauch in den Eimer.

Reinigen Sie den Drainageschlauch und das Anschlussstück des Siphons.

Halten Sie den Drainageschlauch in den Eimer.

Wählen Sie das Programm "Ablassen".

Schließen Sie den Ablaufschlauch an den Siphon an.

Prüfen Sie, ob der Ablaufschlauch wasserdicht ist.



Previous
Next Post »
Comments


EmoticonEmoticon