Siemens Waschmaschine Fehlercode E17 - Gelöst

Siemens Waschmaschine Fehlercode E17: E17 zeigt an, dass Wasser ausläuft und in den Boden der Maschine eindringt.

Eines der ärgerlichsten Dinge über den E17-Code ist, dass, wenn er ausgelöst wird, Ihre Maschine Tür verriegelt und dann wird es nichts tun, aber piepen und blinken E17!

Siemens Waschmaschine Fehlercode E17 - Gelöst


Ihre Maschine könnte buchstäblich Wasser ausspucken, aber sie erlaubt Ihnen NICHT, das Wasser abzulassen und zu schleudern, um es loszuwerden!


Sie erlaubt Ihnen auch NICHT, die Tür zu öffnen, um die Sachen herauszuholen; Ihre Wäsche wird jetzt GEFÄNGNISHAFT gehalten, sie könnte stunden-, tage-, wochenlang oder sogar .... in der Waschmaschine verrotten, bevor sie unten so weit abgetrocknet ist, dass Ihre Maschine nicht mehr ausflippt!


Und ... was ist, wenn sie undicht ist? Dann wird es sicher nie trocken!


Seit Jahren habe ich den E17-Code dadurch behoben, dass ich die Maschine nach hinten kippte, damit das Wasser aus dem Sensormechanismus ablaufen konnte. Aber jetzt freue ich mich, Ihnen mitteilen zu können, dass... Ich bin nicht mehr gezwungen, eine 250 Pfund schwere Maschine voller Wasser nach hinten zu kippen, um die Situation wieder in den Griff zu bekommen, und Sie auch nicht, wenn Sie diese Anweisungen befolgen.


Meine Maschine hat ein kleines Leck, ein Loch in der Türdichtung... aber es ist ziemlich unbedeutend und ich habe weder das Geld noch das Bedürfnis, es zu reparieren. Außerdem habe ich bei meinen Nachforschungen festgestellt, dass einige Leute den Code E17 erhalten, auch wenn kein Wasser austritt, und ich habe das selbst schon vermutet.


Zuerst müssen Sie die Frontplatte entfernen.


Ich hatte meine schon abgenommen, weil ich ständig meine Pumpe reinigen muss.


Fassen Sie die untere Frontplatte an beiden Seiten an und ziehen Sie sie gerade nach unten zum Boden. Sie wird von Plastikclips gehalten, die herausgleiten, wenn man sie nach unten zieht.

Wenn Sie sie abgenommen haben, wird sie ungefähr so aussehen wie auf dem ersten Bild.


Hier sehen Sie das Gehäuse des Wassersensors, das sich in der Bodenplatte Ihrer Maschine befindet.


Auf diesen Bildern können Sie einen mandelfarbenen Schalter dahinter sehen, das ist der eigentliche Sensorknopf~, den ich bereits von innen entfernt hatte, Ihrer wird noch drin sein.


Öffnen Sie das Gehäuse des Wassersensors und entfernen Sie den Sensorschalter!


Verwenden Sie einen flachen Schraubendreher, um die Oberseite des weißen Sensorgehäuses aufzuhebeln und ziehen Sie den Sensorschalter heraus.

Als ich das tat, brachen die kleinen Plastikklammern, die ihn festhielten, aber das ist mir egal!


Ich habe nicht vor, jemals wieder einen funktionierenden Flutkontrollschalter zu haben... nie wieder!


Sie können das Styropor sehen, das bei einer Überschwemmung aufschwimmen soll, um den grauen Knopf an der Unterseite des mandelfarbenen Sensors zu drücken.


Sie können den grauen Knopf sehen, der den höllischen E17-Fehlercode auslöst!


Deaktivieren Sie den E17 Flutkontrollschalter


Ich habe zunächst versucht, den Sensorschalter einfach abzustecken, aber der E17-Code blieb unbeirrt bestehen...


also habe ich ihn wieder eingesteckt,


Dann brach ich den kleinen Plastikzapfen im Gehäuse ab, der den Schalter festhielt, drehte den Schalter im Gehäuse zur Seite und setzte die Abdeckung locker wieder auf.


Alles, was Sie tun müssen, ist, den Schalter an einer Stelle zu platzieren, die sicherstellt, dass der kleine graue Knopf nicht gedrückt werden kann.


Achten Sie nur darauf, dass er nicht nass wird!


Außerdem muss er eingesteckt bleiben, damit Ihr Gerät funktioniert.


Das ist alles, was Sie tun müssen, und Sie sind fertig!

Previous
Next Post »
Comments


EmoticonEmoticon