Hoover Waschmaschine Fehler E03 - Gelöst

Was tun Sie, wenn der gefürchtete E03-Fehlercode auf Ihrer Hoover-Waschmaschine angezeigt wird? Es ist wie der blaue Bildschirm des Todes auf Ihrem PC, nur dass Ihre Wäsche nass ist und Sie sie vielleicht nicht mehr aus Ihrem Waschgerät retten können.

Hoover Waschmaschine Fehler E03 - Gelöst

Was ist der Fehlercode E03?

E03 bedeutet im Wesentlichen, dass die Waschmaschine das graue, seifige Wasser nicht aus der Trommel ablassen kann. Das kann bei Ihrer Hoover-, Candy- oder sogar Ihrer Whirlpool-Waschmaschine der Fall sein. Angesichts der rudimentären Minimalanzeige der meisten Waschmaschinen ist es leicht, ein großes E, eine Null und eine 3 in die Sieben-Segment-Anzeige einzutragen. Schwieriger ist es, ein N zu schreiben oder ein R von einem A zu unterscheiden, also keine Chance, DRAIN zu schreiben, geschweige denn FILTER.

Was ist die Ursache für den Fehlercode E03?

Ihre Waschmaschine hat eine Pumpe, die das gesamte Wasser zwischen den Waschgängen aus der Trommel pumpt. Sie pumpt das gesamte Grauwasser ab und dann das hoffentlich weniger graue Wasser nach dem Spülen. Wenn sie das Wasser nicht abpumpen kann, lässt sie kein frisches Spülwasser einlaufen oder schleudert die Trommel nicht so schnell, wie sie kann.

Die meisten Frontlader-Waschmaschinen im Vereinigten Königreich haben einen flexiblen Abwasserschlauch an der Rückseite. Er kommt von der Pumpe am Boden der Maschine und wird dann nach oben in den Abfluss geleitet. Wenn er installiert ist, hat er eine U-förmige Biegung und leitet das Wasser oft an der gleichen Stelle ab wie das Spülbecken in der Küche. Zuvor wird das Wasser durch einen Filter geleitet.

Damit das Wasser abfließen kann, muss das Abflussrohr leer sein (nicht durch Lebensmittel verstopft), das graue Rohr muss frei von Verstopfungen sein, und der Filter muss das Wasser mit einer angemessenen Durchflussrate durchlassen.

Dinge, die dies verhindern:


Haarbänder, Haare, Münzen und Legosteine, die im Filter stecken bleiben

Bohnen, Fett und Lego, die im Abfluss stecken

Behebung des E03-Codes

Bei den meisten vernünftigen Waschmaschinen können Sie den Filter von der Vorderseite der Maschine aus warten. Die meisten von uns denken nie daran, den Filter zu warten, aber es ist gute Praxis. Wenn Sie einen E03-Code erhalten, ist das unerlässlich.


Einige Hoover/Candy/Whirlpool-Waschmaschinen verfügen über ein kleines Ablassrohr an der Vorderseite, über das Sie das letzte Wasser vor der Wartung des Filters ablassen können. Dies wird in dem


Wenn Ihre Maschine nicht über das kleine Ablassrohr an der Vorderseite verfügt, können Sie das auch tun:


Sie können den Filter abnehmen und ihn trotzdem reinigen, müssen aber damit rechnen, dass Sie dabei literweise Wasser verschütten.

Verwenden Sie das graue Abflussrohr auf der Rückseite, um das überschüssige Wasser aus dem Gerät zu entfernen. Dies wird in dem Video von Hoover selbst gezeigt.

Sie sollten auch überprüfen, ob Ihr Abflussrohr nicht verstopft ist (obwohl dies wohl die Aufgabe des Filters ist, der möglicherweise verstopft ist). Prüfen Sie dann, ob der graue Abflussschlauch, in den er mündet, nicht verstopft ist.


Was kann ich tun, wenn sich der Code nicht löschen lässt?


Einige Hoover-Waschmaschinen sind anfällig für Spannungsspitzen, die zum Aufblitzen seltsamer Fehlercodes führen. Sie können versuchen, das Gerät fünf Minuten lang vom Stromnetz zu trennen und es dann wieder einzuschalten, um zu sehen, ob der Fehler dadurch behoben wird.


Und als letzter Ausweg: Manchmal ist der E03-Fehler völlig falsch und wird ausgelöst, wenn Ihr Heizelement nicht in Ordnung ist. Sie können versuchen, das Heizelement auszutauschen, wenn Sie in der Klemme stecken.


Previous
Next Post »
Comments


EmoticonEmoticon